Tag des Sportabzeichens 2016

Auch in diesem Jahr findet in Idar-Oberstein ein „Tag des Sportabzeichens“ statt, der vom Stadtjugendamt, dem Stadtverband sporttreibender Vereine sowie den Sportkreisvorsitzenden der Sportbünde Rheinland und Rheinhessen ausgerichtet wird.

Die Vereine TV Oberstein, Idarer TV, LG Idar-Oberstein, TuS Tiefenstein, SC Idar-Oberstein, VfL Algenrodt, SSV Heinzenwies Gymnasium und DRK Wasserwacht unterstützen die Organisation und Durchführung der Aktion, die am Samstag, 16. Juli 2016, von 10 bis 14 Uhr auf der Sportanlage „Auf der Bein“ im Stadtteil Weierbach stattfindet.

Die Aktion „Tag des Sportabzeichens“ richtet sich vor allem an Personen, die nicht in einem Verein aktiv sind, aber trotzdem gerne das Deutsche Sportabzeichen ablegen möchten. Ihnen bieten die beteiligten Vereine die Möglichkeit, unter Anleitung gezielt für die zu absolvierenden Disziplinen zu trainieren. Aber natürlich können sich auch Vereine, in denen bisher bereits das Sportabzeichen abgelegt wird, an der Aktion beteiligen. Deren Teilnehmer werden für den jeweiligen Verein gewertet.

Am 16. Juli 2016 können die Teilnehmer dann auf dem Tennenplatz sowie in der Sporthalle „Auf der Bein“ nahezu alle leichtathletischen und turnerischen Disziplinen – in Teilen oder Gesamt – absolvieren. Disziplinen die an diesem Tag nicht erfolgreich abgelegt werden, können auch später noch Termin bei den beteiligten Vereinen abgenommen werden. Die Abnahme der Schwimmdisziplinen erfolgt ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt. Für Menschen mit Behinderung steht mit Rosi Lautz eine speziell ausgebildete Abnahmeberechtigte zur Verfügung.

Um eine möglichst große Zahl von Teilnehmern zu erreichen, hat die Kreissparkasse Birkenfeld eine zusätzliche Motivation ausgelobt. Für jedes abgelegte Sportabzeichen spendet sie einen Obolus an das Kuratorium für Sporttalentförderung im Landkreis Birkenfeld. Die Verleihung der Sportabzeichen an die erfolgreichen Teilnehmer erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im feierlichen Rahmen.

Trainingsmöglichkeiten

Ab sofort stehen allen Interessierten folgende Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung (Tag und Uhrzeit, Ort, Ansprechpartner):

Leichtathletik:

  • dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr und nach Vereinbarung, Sportplatz Gymnasium an der Heinzenwies, Heinz Hofmann, Telefon 06781/42596 und Horst Korb, Telefon 06781/33565
  • dienstags und donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr, Sportplatz auf der Bein, Bärbel und Björn Hahn, Telefon 06784/1527
  • nur nach vorheriger Vereinbarung donnerstags von 18.30 bis 20.30 Uhr, Sportplatz Rilchenbergkaserne (Treffpunkt vor der Kaserne), Liane und Norbert Moosmann, Telefon 06781/980988

Schwimmen:

  • nach Vereinbarung mit Andrea Conradt, Telefon 06781/27880 (nach 17 Uhr), Carla Leyser, Telefon 0151/20185684 oder Manfred Thomas, Telefon 06781/22548

Geräteturnen:

  • montags von 17.30 bis 18.30 Uhr, unterer Turnsaal Stadttheater, Wiebke Roth, Telefon 0151/504 37336
  • nach Vereinbarung, Mikadohalle, Jörg Krummenauer, Telefon 06781/36117

Langlauf / Walking:

  • nur nach vorheriger Vereinbarung donnerstags um 17.30 Uhr, am Wanderparkplatz am oberen Neuweg, Monika Hahn, Telefon 06781/22378

Informationen und Kosten

Nähere Informationen zum Tag des Sportabzeichens gibt es beim Sportreferenten der Stadtverwaltung, Armin Vogt, unter Telefon 06781/64550, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder auf der städtischen Internetseite www.idar-oberstein.de. Allgemeine Informationen zum Deutschen Sportabzeichen gibt es auch beim Sportabzeichen-Beauftragten des Landkreises Birkenfeld, Karl Heinz Schulz, Telefon 06782/830504. Rosi Lautz ist unter Telefon 0151/16551482 erreichbar.

Am Abnahmetag wird bei der Anmeldung von jedem erwachsenen Teilnehmer ein Betrag in Höhe von 3 Euro erhoben (Gebühr Sportbund Rheinland), Kinder sind kostenfrei.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
25.06.17 -- °C
26.06.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang