Fischbach landet wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Am vergangenen Sonntag war die Spvgg Fischbach beim Tabellennachbarn, dem ASV Idar-Oberstein zu Gast. In diesem Duell ging es um wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Der ASV Idar-Oberstein hatte bereits nach drei Minuten die erste Chance des Spiels. Diese wurde jedoch vergeben. In der Folge entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, in der Fischbach spielerisch überlegen war und nach einem schönen Spielzug durch Kevin Hartmann früh in Führung ging. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Kevin Hartmann nach einem tollen Pass von Constantin Pfeiffer sogar noch auf 2:0.

Im zweiten Abschnitt verteidigte die Spvgg Fischbach ihre Führung geschickt. Der ASV konnte sich lediglich für wenige Minuten eine kleine Überlegenheit erarbeiten. In der Folgezeit hatte die Fischbacher das Spiel jedoch wieder voll im Griff und Spielertrainer Stefan Zang sorgte mit dem 3:0 zehn Minuten vor dem Ende für die endgültige Entscheidung. Das Highlight des Tages blieb jedoch Mario Hippchen vorbehalten, der kurz nach seiner Einwechslung den Ball mit seinem zweiten Ballkontakt spektakulär zum 4:0 Endstand in den Winkel schoss.

Ein verdienter Sieg, mit dem die Spvgg Fischbach am ASV Idar-Oberstein in der Tabelle vorbeigezogen ist. Am kommenden Sonntag kommt es zum nächsten Schlüsselspiel gegen den SV Buhlenberg. Dann sollen die nächsten drei Punkte im Abstiegskampf eingefahren werden.

 

Rüdiger Lieser

Spvgg Fischbach

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang