"Groß, kopfballstark und hat Oberliga-Potenzial" - Enrico Willrich verstärkt den SC

Der SC Idar-Oberstein hat heute den nächsten Neuzugang für die neue Saison bekanntgegeben. Enrico Willrich wird vom VfR Baumholder in die Schmuckstadt wechseln. Der 24-Jährige Defensivallrounder ist damit nach Julian Staudt (ebenfalls VfR Baumholder) und Marius Gedratis (SG Meisenheim) der dritte Neuzugang im Haag für die neue Saison.

„Wir haben im Defensivbereich noch jemanden gesucht“, begründete SC-Coach Murat Yasar die Entscheidung, Willrich zu verpflichten. „Enrico kann sich mit seinen 24 Jahren noch entwickeln, bringt aber schon eine körperliche Präsenz mit. Er ist groß, kopfballstark und hat Oberliga-Potenzial.“ Der Spieler habe sich über die Anfrage gefreut und traue sich den Schritt von der Landes- in die Oberliga zu. „Er ist sehr ehrgeizig und mit 24 in einem Alter, in dem er es noch einmal probieren kann. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten und gehen die Sache gespannt an.“

Mit Willrich wechselt nach Torhüter Julian Staudt, der ebenfalls im Sommer den VfR Richtung Idar verlässt, und Felix Ruppenthal, der schon zu dieser Saison die SC-Offensive verstärkt hatte, innerhalb von zwei Jahren der dritte Spieler vom VfR zum SC. „Natürlich sehen wir das auch nicht so gelassen, aber auf der anderen Seite zwingen wir die Jungs nicht bei uns zu spielen“, schilderte Yasar die besondere Situation. „Wenn ein Spieler die Chance bekommt, beim SC zu spielen, dann wünscht es ihm jeder der fußballbegeistert ist, den Schritt in die Oberliga gehen zu können.“

Er könne verstehen, dass man zuerst in Baumholder nicht erfreut sein dürfte, ginge jedoch davon aus, dass man sich auf der anderen Seite für den Spieler freue, die Chance in der Oberliga zu bekommen. „Wir sind nicht der FC Bayern und wollen die Konkurrenz schwächen“, betonte Yasar. „Unser Konzept ist es, vermehrt auf Spieler aus der Region zu setzen und diesen die Möglichkeit zu bieten, beim SC Fußball auf Oberliga-Niveau zu spielen. Ich denke nicht, dass jemand in Baumholder sauer ist.“ Ob dies zutreffend ist, wollte bei den Westrichern vorerst noch niemand kommentieren, laut SLN-Informationen ist beim VfR aber für heute Abend eine Sitzung zu dem Thema anberaumt worden.

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang