SC Idar holt alten Bekannten in den Haag zurück

Nico Adami kommt zurück in den Haag. Der 29-jährige Torhüter war zuletzt vereinslos und ist direkt spielberechtigt. Zuvor stand er bei Hassia Bingen unter Vertrag. Bereits von 2012-2015 stand Adami in 93 Pflichtspielen für den SC sowohl in der Regionalliga als auch in der Oberliga zwischen den Pfosten.

Damit reagierten die Schmuckstädter auf die Verletzung von Stammkeeper Andreas Forster, der länger ausfallen wird. Trainer Murat Yasar macht daraus keine große Sache. „Nach Andy‘s schwerer Verletzung habe ich Nico angefragt, ob er uns bei Bedarf hilft! Er hat direkt seine Unterstützung zugesagt und wir haben schnellstmöglich die Wechselformalitäten erledigt“, sagt der SC-Coach! „Christopher Bleimehl ist jetzt die Nr. 1, aber wer weiß denn, was passiert“, gibt er zu denken! „Eine Verletzung oder eine rote Karte sind jederzeit möglich und dann neben Timo Furtwängler einen Adami in der Hinterhand zu haben, beruhigt doch sehr“, erklärt unser Coach. Die Verantwortlichen begrüßen Nico jedenfalls erneut in der rot-weißen SC-Familie und wünschen ihm viel Spaß und Erfolg bei seinem zweiten Engagement im Haag.

 

Wolfgang Krins 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang