Zahlreiche Topteams beim Movietown-Budenzauber des SC Idar-Oberstein

Die Beinsporthalle in Weierbach wird zur Vorweihnachtszeit beinahe schon traditionell zum Wohnzimmer für viele Fußball-Jugendmannschaften im Südwesten.

Auch in diesem Jahr richtet die Jugendabteilung des SC Idar-Oberstein nämlich mit dem Budenzauber, dessen Sponsor in diesem Jahr erstmals das Kino Movietown in Neubrücke sein wird, das größte Jugendhallenfußball-Turnier in der Nahe-Region aus.

Los geht es am Freitag um 17.30 Uhr mit dem Turnier der F-Junioren. In diesem Jahr werden zehn Mannschaften an den Start gehen. Der Fokus liegt auf Teams aus der Region, aber auch die TSG Kaiserslautern hat sich mit zwei Jugendmannschaften angekündigt.

Drei Stunden (20.30 Uhr) später betreten die ältesten Jugendmannschaften den Hallenboden. Auch beim A-Junioren-Turnier sind zehn Mannschaften gemeldet, unter anderem werden die Sportfreunde Dossenheim aus dem Rhein-Neckar Kreis an den Start gehen. Der Titelverteidiger des vergangenen Jahres, die JSG Nahetal, wird in diesem Jahr nicht dabei sein und seinen Titel dementsprechend auch nicht verteidigen können.

Am Samstag rollt der Hallenfußball bereits um 8.30 Uhr. Ein 25-köpfiges Feld spielt den D-Junioren-Sieger aus. Unter anderem sind mit dem 1. FC Kaiserslautern und TSV Schott Mainz zwei Spitzenteams aus dem Südwesten dabei, auch die JSG Meisenheim und der JFV Rhein-Hunsrück werden Mannschaften entsenden.

Das Mittagsprogramm (ab 14.30 Uhr) ist noch voller gepackt: 30 Kontrahenten streiten um den C-Junioren-Titel. Auch hier wird der Bundesliga-Nachwuchs der Roten Teufel mit von der Partie sein, aber auch der Vorjahressieger Rot-Weiss Frankfurt und viele Verbandsliga-Mannschaften stehen auf der Meldeliste.

Auch am Sonntagmorgen (8.30 Uhr) ist der Turnierplan mit Traditionsmannschaften gespickt. Die E-Junioren Teams des 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Trier, SV Elversberg und FK Pirmasens gehören unter anderem zum 30-Teams-starken Teilnehmerfeld.

Den Abschluss des dreitägigen Hallenturniers bildet die Runde der B-Junioren. Zum Favoritenkreis zählt unter anderem die JSG Meisenheim, die vom ehemaligen Nationalspieler Marco Reich betreut wird. Des Weiteren werden die JFG Schaumberg-Prims, die SG Rot-Weiss Frankfurt und der SV St. Stephan Griesheim um den Titel streiten.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
18.01.18 -- °C
19.01.18 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang