Round-Up: Hoppstädten nutzt den schneefreien Freitag

Fast in allen Klassen kam es am Wochenende zu witterungsbedingten Spielabsagen. Gut, dass die SG Hoppstädten/Weiersbach schon am Freitag beim FC Brücken gastierte. Mit dem 4:1-Sieg im kreisinternen Duell gelang es der SG, den TuS Hackenheim auf Distanz zu halten, der samstags in Langenlonsheim gewann. Die wenigen Spiele, die stattfanden, lest ihr bei uns in der Zusammenfassung. 

Oberliga

Am 17. Spieltag gewann Aufsteiger SC 07 Idar-Oberstein das Auswärtsspiel beim FC Hertha Wiesbach. Der SC feierte damit den vierten Auswärtssieg in Folge und klettert nach Abschluss der Vorrunde auf den 6. Tabellenplatz.  Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und Chancen auf beiden Seiten, wurden torlos die Seiten gewechselt. Den SC-Führungstreffer markierte Kapitän Christian Henn (54.), nur wenige Augenblicke später erhöhte Christoph Schunck auf 0:2 (62). 

Kurz vor dem Abpfiff wurde der eingewechselte Michael Komarow mit Rot des Feldes verwiesen. 

Landesliga

Nach dem spektakulären Einzug ins Verbandspokal-Viertelfinale gegen den Oberligisten TuS Mechtersheim hat den VfR Baumholder der Ligaalltag wieder eingeholt. Die Westricher kamen beim FC Fehrbach nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Mit einem Auswärtssieg hätte man den TSC Zweibrücken hinter sich lassen und den zweiten Platz ergattern können. So rangiert der VfR weiterhin auf Rang drei und hat zudem noch ein Spiel mehr auf dem Konto. Im Pokalviertelfinale wartet am 22. November ein vermeintlich leichteres Los im Vergleich zum Achtelfinale auf den VfR. Der TSV Gau-Odernheim spielt in der parallel ausgetragenen Landesliga Ost und belegt dort den sechsten Rang. 

Bezirksliga

Zwei Tage bevor der Fußballkreis Birkenfeld im Schneetreiben verschwand, empfing der FC Brücken freitagabends Spitzenreiter SG Hoppstädten/Weiersbach zum Bezirksliga-Derby. Unter Flutlicht sorgte ein Doppelschlag der Gäste kurz nach der Pause für eine komfortable Führung des Ligaprimus. Timon Porcher (48.) und Alexander Bambach (50.) hatten innerhalb von zwei Minuten auf 2:0 für die SG gestellt. Zwar ließ der Anschlusstreffer durch Michael Dziubany nur eine Minute auf sich warten, doch hintenraus zeigte sich wieder die Klasse eines Bambach, der noch zwei Treffer markierte (70./85.) und somit einen standesgemäßen Sieg für die Gäste herausschoss, die in der Tabelle in ganz anderen Regionen als der FC Brücken weilen, für den es in dieser Saison wohl einzig und allein um den Klassenerhalt geht. 

A-Klasse

Nur ein einziges Spiel wurde in der A-Klasse Birkenfeld ausgetragen und dabei musste Tabellenschlusslicht SV Niederwörresbach weiterhin auf den vierten Saisonsieg warten. Bei der SG Rötsweiler/Mackenrodt setzte es eine 0:2-Niederlage. Die Tore für die Gastgeber erzielte Jan-Uwe Audi (55./76.). Die SG zieht damit in Sachen Punkten mit dem Tabellenzweiten SG Idarwald gleich. 

 

Die abgesetzten Spiele werden erfahrungsgemäß erst im neuen Kalenderjahr nachgeholt. 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang