Round-Up: VfR Baumholder oben dran, Bezirksliga spannend wie nie

Im Fußballkreis Birkenfeld schaffte es der VfR Baumholder am Wochenende durch einen Sieg in der Landesliga gegen Kirn den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu halten. Die Bezirksliga ist derweil so spannend und ausgeglichen, wie seit Jahren nicht mehr.

Landesliga: VfR Baumholder - VfR Kirn 2:0

Der einzige Vertreter aus dem Kreis Birkenfeld in der Landesliga, der VfR Baumholder, ging in der 23. Minute durch Robin Sooß in Führung. Kurz vor Schluss machte Niklas Alles den Deckel auf die Partie. Die Westlicher rangieren nun auf dem dritten Tabellenplatz, mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf den TSC Zweibrücken auf Rang zwei. Auf dem ersten Tabellenplatz scheint der SV Steinwenden mit ganzen neun Zählern Vorsprung dem VfR aber schon enteilt. 

 

Bezirksliga

In der Bezirksliga rang der Bollenbacher SV Spitzenreiter SG Hoppstädten/Weiersbach am Freitagabend ein torloses Unentschieden ab. Verfolger TuS Mörschied kam gegen die SG Weinsheim jedoch auch nur zu einem 1:1-Unentschieden, sodass der Abstand auf den zweiten Tabellenplatz sich weiterhin auf zwei Punkte beläuft. Punktgleich mit Mörschied ist nun auch der SC Idar-Oberstein II, der das Spiel beim SC Birkenfeld durch einen späten Treffer von Florian Muus mit 2:1 für sich entschied und nun wieder mittendrin ist im Meisterschaftsrennen. Der VfL Weierbach kam nach den zuletzt starken Wochen nun gegen den TSV Langenlonsheim mit 4:1 unter die Räder. Die Bezirksliga bleibt eng und spannend. Die ersten sechs Teams in der Tabelle trennen lediglich fünf Punkte. 

 

A-Klasse

Hinter Spitzenreiter Nohen geht es auch in der A-Klasse Birkenfeld sehr eng zu. Im direkten Duell der Verfolger setzte sich die SG Idarwald beim SV Buhlenberg durch und nahm sich damit den zweiten Tabellenplatz wieder zurück. Bis zum achten Platz ist jede Mannschaft noch in absoluter Schlagdistanz zur SG. Sowohl die SG Kirschweiler/Leiser, der FC Hohl Idar-Oberstein, der TuS Breitenthal und der VfR Baumholder gaben sich am Wochenende keine Blöße und gewannen ihre Spiele, sodass der SV Buhlenberg der große Verlierer des Spieltags ist. Im Tabellenkeller gelang der Spvgg Nahbollenbach der herbeigesehnte Befreiungsschlag gegen Schlusslicht SV Niederwörresbach. 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang