SC Idar-Oberstein empfängt den Titelverteidiger Morlautern

Die Serien des SC 07 Idar-Oberstein in der Oberliga gehören nach dem 0:3 gegen die Eintracht Trier der Vergangenheit an. Doch viel Zeit zum Überlegen bleibt den Haag-Kickern nicht. Bereits am Mittwoch steht das Achtelfinale des Bitburger Verbandspokal an. Um 19:30 Uhr steht der SC dem Titelverteidiger SV Morlautern gegenüber.

„Es war doch klar, dass die Serien irgendwann mal enden“, macht Trainer Murat Yasar kein Staatsdrama aus der Niederlage gegen die Moselaner. Mit aktuell 26 Punkten liegt das SC-Team auf dem 7. Tabellenplatz. Am Mittwoch steht jedoch ein Wettbewerb auf dem Plan der Oberliga-Fußballer, in dem eine Niederlage direkt das Aus bedeutet.

Die Begegnung gegen den Titelverteidiger SV Morlautern um 19:30 Uhr ist für unseren Trainer etwas besonderes. „Der Pokalwettbewerb ist immer besonders. Und in diesem Jahr haben wir gute Chancen, weit zu kommen“, weiß Yasar. Denn einige Grossgewichte des Südwest-Fußballs sind bereits ausgeschieden, u.a. der FK Pirmasens und Hassia Bingen....

Den SC-Gegner Morlautern kennt Yasar bestens. Das Liga-Spiel in Morlautern hat der SC unglücklich mit 0:1 verloren. SVM-Kapitän Maurice Roth erzielte den Treffer. „Wir können Morlautern schlagen“, ist sich Yasar sicher, weiß aber auch, „dass es eine schwierige Aufgabe wird“.

Ob Stammkeeper Andy Forster zwischen den Pfosten steht oder dessen Stellvertreter Christopher Bleimehl, ist noch offen. Ansonsten steht dem SC-Coach der gesamte Kader wie zuletzt zur Verfügung. Bisher haben sechs Vereine das Viertelfinale erreicht: Wormatia Worms, SVA Waldalgesheim, TSV Schott Mainz, VfB Bodenheim, VfR Kandel und TSV Gau-Odernheim.

Die letzten beiden Viertelfinalteilnehmer werden am Mittwoch im Haag und in Baumholder (gegen Mechtersheim) gesucht

 

Wolfgang Krins (SC Idar-Oberstein)

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang