Beim Pokalfinale zwei Siege für den Schützenverein Idar-Oberstein

Alljährlich ermittelt der Schützenkreis Birkenfeld seine besten Mannschaften in den Disziplinen Luftdruck-Auflage und Luftdruck-Freihand. In diesem Jahr gingen beide Siege an die Sportler(innen) aus der Schmuckstadt.

Dabei stellen die teilnehmenden Vereine ihre besten Luftgewehr- und Luftpistolenschützen aller Altersklassen. Geschossen wird nach dem KO-Prinzip.

Nach der Vorrunde, die seit April d.J. lief, trafen sich bei der „Auflage“ die Schützinnen vom SC Nahbollenbach und vom SV 1858 Idar-Oberstein. Auf den vollelektronischen Ständen des SV Rohrbach, also auf neutralem Boden, konnten sich die „Idarer“ deutlich absetzen und den Pokal wiederholt gewinnen.

Parallel dazu lief in der Disziplin Freihand das Finalschießen. Die „Idarer“ trafen hier auf die Schützen vom SV Hahnweiler.

Auch hier konnte man sich deutlich vom Gegner absetzen und gewinnen.

Auf den Bilder die beiden erfolgreichen Mannschaften des Schützenverein 1858 Idar-Oberstein

Freihand: Markus Weber, Stefan Bizer, Stefan Müller, Vladimir Dubovski, Christian Ebbinghaus, Lena Steffen

Auflage: Thomas Klein, Uta Giesen, Ingrid Hahn, Marco und Carmen Brenner, Sigrid Hofbauer, Christine Fuhr und Karin Klein

Text: Thomas Klein

Bild: Thomas Klein

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
19.11.17 -- °C
20.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang