2. Hunsrück-Rallye-Sprint rund um Hettenrodt, Kirschweiler und Mackenrodt

In Hettenrodt wird es heute laut: Die zweite Auflage des Hunsrück-Ralley-Sprints startet heute ab 12.30 Uhr. Startpunkt wird wieder das Hettenrodter Bürgerhaus sein. „Wir haben eine Streckenverlängerung vorgenommen und die Ortsgemeinde Mackenrodt mit einbezogen“, erklärt Rallye-Leiter Wolfgang Huhmann.

Der Rundkurs beläuft sich nun auf eine Länge von zehn Kilometern und wird insgesamt dreimal absolviert. An der Spitze des 37-köpfigen Fahrerfeldes wird ein Zweikampf um den Sieg erwartet. Zum einen wird Rainer Noller in Hettenrodt an den Start gehen. Noller hatte vor wenigen Tagen noch die Birkenfelder Löwen-Rallye zum wiederholten Male eindrucksvoll für sich entschieden. Sein ärgster Widersacher um den Sieg dürfte der Trier Georg Bernardy sein. Dass in diesem Jahr mit 37 Startern weniger Fahrer als im letzten Jahr gemeldet sind, hängt laut Huhmann mit den veränderten Regularien im Rallye-Sport zusammen, die seit Jahresbeginn greifen. „Auch die Löwen-Rallye hat deshalb leider 30% weniger Startplätze zu vermelden gehabt“, führt der Cheforganisator als Beispiel an.

Schon vor dem offiziellen Start des 2. Hunsrück-Rallye-Sprints kommen die Fans klassischer Boliden voll auf ihre Kosten. Denn ab 12.02 Uhr sollen historische Rallye-Fahrzeuge als Vorwagen wieder für einen ganz besonderen Flair sorgen, ehe eine halbe Stunde später um die Podiumsplätze gefahren wird.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
24.11.17 -- °C
25.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang