Das Fußball-Wochenende im Kreis Birkenfeld: VfL Weierbach punktet bei der SG Schmittweiler-Callbach

Die beiden Spitzenteams des Fußball-Kreises Birkenfeld haben an diesem Wochenende ihre Ambitionen eindrucksvoll untermauert. Der SC Idar-Oberstein feierte in der Verbandsliga ein Schützenfest und fertigte den TB Jahn Zeiskam mit 5:0 ab. Durch den Heimsieg belegen die Schmuckstädter weiter den zweiten Tabellenplatz.

Noch besser steht der VfR Baumholder in der Landesliga da. Die Westricher erfüllten ihre Pflichtkür und siegten mit 2:0 beim SV Schopp. Außerdem profitierte der VfR von den Patzern der ärgsten Kontrahenten, sodass sich Trainer Sascha Schnell über ein perfektes Wochenende freuen durfte.

In der Bezirksliga sahen die Zuschauer ein torloses Kreisderby zwischen dem TuS Mörschied und dem SC Idar-Oberstein II und dem TuS Mörschied. Für eine Überraschung sorgte dagegen der VfL Weierbach beim Tabellenzweiten SG Schmittweiler-Callbach. Die Weierbacher entführten dank einer starken Leistung einen Zähler vom Tabellenzweiten. Die SG Hoppstädten-Weiersbach gewann ihre Partie beim SV Winterbach mit 2:1. Die weiteren Mannschaften aus dem Kreisgebiet hatten keinen guten Tag erwischt. Der FC Brücken verlor mit 1:2 gegen den FC Merxheim und die SG Rötsweiler mit 0:2 beim TuS Hackenheim. Für den Bollenbacher SV gab es beim Spitzenteam Karadeniz Bad Kreuznach ebenfalls nichts zu holen. Die Daaler unterlagen mit 0:3.

In der A-Klasse blieben die großen Überraschungen aus. Die drei Spitzenteams, die SG Idarwald, der SC Birkenfeld und der FC Hohl Idar-Oberstein, konnten ihre Spiele allesamt für sich entscheiden. An der Tabellenspitze bleibt es spannend. Am Tabellenende sind der ASV Idar-Oberstein (4 Punkte) und die Spvgg Hochwald (13 Punkte) dagegen schon weit abgeschlagen.

Der SV Mittelreidenbach profitierte in der B-Klasse Birkenfeld West von einem Remis des TuS Mörschied II gegen die Spvgg Teufelsfels. Die Mittelreidenbach sind nun wieder alleinige Tabellenführer und haben sogar noch eine Partie mehr zu bestreiten.

In der B-Klasse Birkenfeld West entschied die SG Unnertal das Spitzenspiel und Derby gegen den VfR Baumholder II mit 3:1 für sich. Der SV Nohen profitierte von der Niederlage der Westricher und verbesserte sich dank eines knappen 1:0-Erfolges über den SV Göttschied auf den zweiten Tabellenplatz.

Den höchsten Sieg des Wochenendes feierte der TuS Veitrodt. Der Tabellenführer der C-Klasse Birkenfeld Ost schenkte der Spvgg Teufelsfels II 16 Treffer ein und behauptete damit souverän die Tabellenführung.

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
15.12.17 -- °C
16.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang