TV Oberstein und TuS Mackenrodt bei Deutschen Rope-Skipping Teammeisterschaften

Für die 4 qualifizierten Naheteams heißt es am 17. März auf nach Göttingen zur diesjährigen Deutschen Teammeisterschaften im Ropeskipping. 

Als Newcomer dabei sind zum einen das Schülerteam Opal  vom TuS Mackenrodt mit Alicia Broker, Lea Kessler, Sophia Backhaus und Noelle Müller und zum anderen  das gemischte Team des TV Oberstein mit Jonathan Wenz, Max Polenske, Lena Dutkiewicz, Kimberly Conradt und Vicky Risch.

Für die Mackenrodter Mädels lief nach der suboptimalen Vorbereitung auf den Qualifikationswettkampf Mitte Februar alles wieder in etwas ruhigeren Bahnen ab. Die Double Dutch Freestyles wurde aufgewertet und laufen aktuell im Training auch gut durch. Die  Single Freestyles wurden stabilisiert. Bei den Speeddisziplinen lag das Team in der Qualifikation unter ihren Trainingswerten, so dass hier zusätzlich noch Potential besteht.  Ihr Ziel heißt bei entsprechendem konzentrierten Wettkampfverlauf ihre Punktzahl aus der Qualifikation zu bestätigen. Bei  insgesamt 6 Teams in der Schülerklasse kann bei optimalem Verlauf auch ein bisschen auf einen Treppchenplatz geschielt werden.

Einen absoluten Topwettkampf lieferte die gemischte  Mannschaft des TVO in der Qualifikation ab.  In den letzten beiden Jahren waren die 5 immer denkbar knapp gescheitert. Im dritten Anlauf nun hat es endlich geklappt und mit  1831,2 Punkte lieferten sie ein sehr gutes Qualifikationsergebnis ab. In Vorbereitung auf die DM wurden  die Freestyles weiter automatisiert und vor allen Dingen versucht,  den Double Dutch Speed zu  stabilisieren.   Lediglich 4 gemischte Teams aus ganz Deutschland konnten die geforderte Qualifikationspunktzahl übertreffen. Dabei muss man aber bedenken, dass es sich bei den anderen 3 Teams aus Hanau, Rüsselsheim und Remshalden um absolute Top Teams handelt.  Aber nichts desto trotz, sollten die 5 einfach ihren 1. nationalen Start im Team genießen.

In der Altersklasse 1 (18+) schickt die Nahe zwei Mannschaften ins Rennen.  Zunächst der noch amtierende Deutsche Vizemeister, das Team 1 des TVO mit Julia Kannengießer, Caroline Weinz, Katrin Ryan, Peri Ann Houk und Maike Preuß. Sie lieferten in der Quali einen guten Wettkampf ab und konnten dort vor allen Dingen in den Speed und Double Dutch Disziplinen glänzen. Aufholbedarf für die DM gab es noch bei den beiden Single Rope Disziplinen. Hier musste die Feinjustierung noch erfolgen.  Auf jeden Fall möchten Sie Ihre Punktzahl von der Quali nochmal bestätigen, um so ein Wörtchen bei der Vergabe der EM Tickets mitreden zu können. 

Das Team Rubin aus Mackenrodt mit Luisa Weisner, Rebecca Schwarz, Alena Adam und Marielle Modrach konnte in den letzten Wochen wieder ganz auf ihr Teammitglied und Trainerin Stefanie Kuhn zurückgreifen, so dass hier die nötige Stabilität insbesondere in den Double Dutch Disziplinen zurückgewonnen werden konnte. Daneben haben sich die 5 ein besseres Double Dutch Speed Ergebnis und weniger Hänger in den Single Rope Disziplinen vorgenommen. Top Ten heißt das angestrebte Ziel des Teams.

Für die EM Qualifikation werden wieder die Ergebnisse  aller Teams aus den Altersklassen 1 und 2 herangezogen, so dass wieder keinerlei Aussagen über den Ausgang gemacht werden können. Wie immer, wird die Tagesform der antretenden Teams entscheidend sein, da die Leistungsdichte in der Spitze sehr eng ist.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
01.05.17 -- °C
02.05.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang