Sport

Dabei deutete zu Beginn rein gar nichts auf eine Niederlage hin. „Idar-Oberstein hat eine Stunde lang überragenden Fußball gespielt“, erkannte auch Morlauterns Trainer Karl-Heinz Halter an. Die Schmuckstädter erarbeiteten sich Chance um Chance. Casmir Mbachu und Alex nutzen zwei der vielen Möglichkeiten zur hochverdienten 2:0-Pausenführung. Auch nach dem Seitenwechsel knüpften die Idarer nahtlos an ihre starke Vorstellung aus dem ersten Abschnitt an, verpassten es aber den Sack zuzumachen. Plötzlich kippte die Begegnung.

Einen mühsam erkämpften Auswärtssieg in Oberhausen konnte die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt am Samstag verbuchen. Die Mannschaft spielte nicht so sicher und mit Power wie an guten Tagen und musste bis zum Ende um die Punkte zittern. Das lag aber auch an der Spielweise des Gegners. Der stand massiv hinten im Abwehrverbund und setzte mit langen Bällen die gefährlichen Spitzen ein, was immer wieder für Gefahr sorgte. Zunächst kontrollierten wir das Spiel, ohne aber torgefährlich zu werden.

Das nennt man ein gelungenes Wochenende; Am Morgen gewann die zweite Mannschaft in der Leistungsklasse M*, beim Voltigierturnier in Adenau. Mit dem Sieg kehrten Bettina Glenk (Longenführerin) Henriette Kronenberger, Marie Schöpfer, Emily Kruel, Carolin Hey, Sophia German, Theresa Franzmann und Lana Staudt aus der Eifel zurück. Dies war zugleich die Wettkampfpremiere für den im September 2015 gegründeten Verein unter dem Vorsitz von Rosi Röper und Lisa Hub.

Seit einem Jahr läuft das Projekt nun, Tennis für Kinder mit Handycap. Die Erfolge in der Entwicklung der Kinder sind laut den Betreuerinnen enorm, Gruppenverhalten sowie Konzentration und Koordination sind ja gerade bei Tennis sehr gefordert. Unterstützt und finanziert wird das Projekt durch die KSK, Bürklestiftung, Rotary, Lions, Kind für Kinder, Kiwanis, BSV sowie div. Privatpersonen.

Einen verdienten 5:1-Heimerfolg gegen den VfL Rüdesheim erspielten sich die B-Juniorinnen des VfL Weierbach am Donnerstagabend. Besonders eine sehr gute Leistung der Abwehrchefin Stefanie Martin war die Grundlage zu nur einem Gegentor. Steffi gewann nahezu alle Zweikämpfe und spielte einige sehr gute Aufbaupässe nach vorne.

Am Samstag, 25. Juni 2016, wird in der Fußgängerzone Oberstein der 29. Idar-Obersteiner Altstadtlauf ausgetragen. Veranstalter des Laufwettbewerbs ist das Stadtjugendamt in Verbindung mit dem Stadtverband sporttreibender Vereine und dem TV 1848 Oberstein.

Die Kinder, die zum Teil bis 16.00 Uhr in der Grundschule Göttschied betreut werden, sollen nicht nur während der Hausaufgabenzeit beaufsichtigt werden, sondern können auch an allerlei Aktivitäten teilnehmen.

Am Samstag den 16.04.2016 machten sich die jüngsten Spieler/innen auf nach Grünstadt, zur Teilnahme an der für sie ersten Bezirksrangliste. Es handelt sich dabei um den Bezirk Mitte/Nord des Badmintonverbandes Rheinhessen-Pfalz. Wer es hier schafft unter die ersten sechs zu kommen, hat sich für die Verbandsrangliste qualifiziert.

Die B-Junioren des SC Idar-Oberstein marschieren weiterhin unaufhaltsam Richtung Meisterschaft. Bei der JSG Weinsheim siegte die Mannschaft von Trainer Tomasz Kakala mit 6:1. Florian Zimmer, mit 31 Toren treffsicherster Spieler der Landesliga, markierte die ersten beiden Treffer der Begegnung (15./17.).

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Schützenbezirkes Birkenfeld legten die Idar-Obersteiner Schützen mächtig vor. Die Luftgewehr-Mannschaft mit Carmen und Marco Brenner sowie Thomas Klein erwischten einen traumhaften Start und belegten zum Abschluss nicht nur die ersten Podiumsplätze, sondern haben auch die Qualifikation für die kommenden Landesmeisterschaften geschafft.

Sozusagen direkt vor der Haustür finden in diesem Jahr die nationalen Einzelmeisterschaften im Ropeskipping statt. Nachdem die TVO-Skipperinnen für die Team DM bis nach Lüneburg reisen mussten, geht es am 23.-24.04. ans Deutsche Eck, nach Koblenz in die Conlog-Arena.

Seite 20 von 23

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang