Sport

Am 26. Mai, einem sonnigen Samstagnachmittag, startet die erste Boule Kreismeisterschaft des Landkreises Birkenfeld um 14 Uhr auf dem Sportgelände der TSG Enzweiler.

Die heftige Unwetterfront am Sonntagnachmittag hat auch den TVV nicht verschont. Innerhalb von wenigen Stunden hieß es „Land unter“ auf dem Sportgelände.

Einen herrlichen Tag erlebten viele Familien, Sportbegeisterte und Tennisfreunde am Pfingstmontag bei schönstem Wetter auf der Tennisanlage des TV 1875 Vollmersbach. Im Rahmen der bundesweiten Aktion des DTB Deutschen Tennisbundes und seiner Landesverbände „DsT – Deutschland spielt Tennis!“ hatte die Tennisabteilung zum Schnuppern und Tennisspielen auf die Vollmersbacher Sportanlage eingeladen.

Tomasz Kakala kann eigentlich zufrieden sein. Der Trainer der A-Jugend und zweiten Mannschaft des SC Idar-Oberstein hat gerade mit dem Nachwuchsteam den Klassenerhalt in der Verbandsliga geschafft und ist mit der zweiten Mannschaft von der Bezirks- in die Landesliga aufgestiegen. Dass seine Laune trotzdem nicht am Siedepunkt ist, liegt an internen Abläufen im Verein, die ihn in der Rückrunde massiv gestört haben.

Es waren nur sieben abgelegte Sportabzeichen mehr als im letzten Jahr, aber immerhin stemmt sich unser Sportkreis gegen den Negativtrend auf Verbandsebene.

Die Hunsrück Protectors sind in ihre erste Football-Saison gestartet und konnten das erste Spiel sogar gleich für sich entscheiden. Im Vorfeld des zweiten Saisonspiel gewährt Martin Monz, Abteilungsleiter der Hunsrück Protectors, Einblicke in das Algenrodter Football-Team.

Dicke, schwere Wolken trüben das Tageslicht an einem eisigen Montagmorgen am Fuße des zweithöchsten Berges in Rheinland-Pfalz – dem Idarkopf. Schneereste zeichnen sich wie weiße Tupfer in das grüne Waldgemälde ein. Trostlos, aber doch idyllisch:

Ein 2:2 reichte am Dienstagabend dem SC Idar-Oberstein II beim Bollenbacher SV, um den Aufstieg in die Landesliga perfekt zu machen.

Vor zehn Jahren begeisterte Kingsley Onuegbu die Zuschauer im Idarer Haag noch mit seinen unnachahmlichen Dribblings und spektakulären Toren. Mit nunmehr 32 Jahren darf der nigerianische Angreifer auf eine beachtliche Karriere zurückblicken und kehrt seinem langjährigen Verein den Rücken.

Am Pfingstmontag, dem 21. Mai 2018, öffnet der TV 1875 Vollmersbach e.V. wieder seine Tennisanlage und – neu in diesem Jahr – bei schönem Wetter auch den tollen Beachplatz am Sportplatz Vollmersbach für die Öffentlichkeit.

Der SC hat mit einem 1:0-Heimsieg im wichtigen Spiel gegen den SV Gonsenheim in der Oberliga einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht.

Seite 1 von 23

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang