Bundestagsabgeordnete Antje Lezius lädt chinesischen Botschafter zu Besuch in den Wahlkreis ein

Die Beziehungen Deutschlands zu China sind in den vergangenen Jahrzehnten gewachsen, wie zu kaum einem anderen Land. Ob auf kultureller, wirtschaftlicher oder auch persönlicher Ebene – die Menschen der beiden Länder knüpfen viele neue Verbindungen.

Mit dem Projekt „Oak Garden“ und seinen annähernd 200 chinesischen Firmen trägt der Landkreis Birkenfeld zu dieser Entwicklung bei. Um für diese zukunftsweisende deutsch-chinesische Kooperation zu werben, hat die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius gemeinsam mit Landrat Dr. Matthias Schneider den chinesischen Botschafter in Deutschland nun zu einem offiziellen Besuch in den Landkreis Birkenfeld eingeladen.

„Oak Gardens ist ein deutsch-chinesisches Erfolgsprojekt, das von dem Landkreis super aufgenommen und unterstützt wird. Das möchte ich dem Botschafter zeigen und für unsere Heimat werben.“

Antje Lezius übergab die Einladung dem Botschafter persönlich im Anschluss an ein Arbeitsfrühstück. Botschafter Shi Mingde freute sich und nahm die Einladung dankend entgegen.

Landrat Dr. Matthias Schneider verweist auf die bestehenden Erfolge: „600 chinesische Staatsbürger leben bereits bei uns, 200 Firmen haben sich bereits angesiedelt. Tendenz weiter steigend. Ich finde es wichtig, dass wir unsere Erfolge auch in der Hauptstadt bekannt machen.“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
28.05.17 -- °C
29.05.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang