Brexit: Lezius in Arbeitsgemeinschaft berufen

CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestags gründet Brexit-Arbeitsgruppe. Heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius als Mitglied berufen.

Nach dem Referendum stimmte Anfang Februar auch das britische Unterhaus dem Brexit zu. Der geplante Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU nimmt damit immer konkretere Züge an. Um die Brexit-Verhandlungen von Beginn an mitzugestalten, hat die CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestags eine neue Arbeitsgruppe gegründet. Für den zentralen Bereich Arbeit und Soziales hat die Fraktion die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius berufen.

„Deutschland und Großbritannien verbindet viel. Ich hätte mir einen Verbleib der Briten in der EU gewünscht. Jetzt stehen schwierige Verhandlungen an. Wir gehen diese konstruktiv an. Klar muss aber auch sein: Das Vereinigte Königreich hat den Austritt selbst beschlossen und kann jetzt keine Sonderbehandlung erwarten“, so Lezius. 

Ein Blick auf den Außenhandel von Rheinland-Pfalz verdeutlicht die Dimensionen. Mit exportierten Waren im Wert von 3,4 Milliarden Euro stand das Vereinigte Königreich 2015 unter den Abnehmerländern für rheinland-pfälzische Produkte bereits an vierter Stelle. Das Ausscheiden bewertet Lezius aber auch aus anderen Gründen als fatale Entscheidung: „Meine Tochter hat selbst in England gearbeitet. Aus dem persönlichen Erleben kann ich sagen, dass das eine wichtige Erfahrung für sie war. Vielen Europäern geht es ganz genauso. Der Brexit zeigt uns, dass viele europäische Errungenschaften alles andere als selbstverständlich sind. Wir müssen uns für ein gemeinsames Europa einsetzen.“

In der Arbeitsgemeinschaft kommen Fachpolitiker der CDU/CSU aus allen Bereichen zusammen. Ziel ist es, Positionen für die zahlreichen Einzelfragen auszuarbeiten. Lezius verweist auf die komplexe Materie der Verhandlungen: „Mit voranschreitenden Verhandlungen werden immer mehr Detailfragen auf den Tisch kommen, die auch meinen Wahlkreis betreffen. Mir ist es wichtig, hier einen engen Kontakt zu den Bürgern zu haben und ihre Sichtweise zu erfahren.“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
30.04.17 -- °C
01.05.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang