Lezius fordert stärkere Präsenz von Rheinland-Pfalz auf der Grünen Woche

Gemeinsam mit Kollegen der Landesgruppe besuchte die CDU‑Bundestagsabgeordnete Antje Lezius die Internationale Grüne Woche, die weltgrößte Messe für Ernährung und Landwirtschaft.

„Hunderttausende Besucher, darunter viele internationale Gäste und Fachbesucher – die Grüne Woche bleibt die feste Größe in der Landwirtschaft: Wer Innovationen sucht und neue Märkte erschließen möchte, ist hier genau richtig“, unterstrich die Bundestagsabgeordnete. Rheinland-Pfalz präsentiert sich als Deutschlands Weinland Nr. 1. In einer „Wein Lounge“ schenken Winzer aus Rheinland-Pfalz ihre Erzeugnisse aus – darunter natürlich auch Nahewein. „Persönlich sympathisch, professionell in der Sache: Die Winzer präsentieren sich wieder sehr gelungen“, sagt die CDU-Politikerin und hebt gleichzeitig hervor: „Ich wünsche mir mehr Engagement durch die Landesregierung. Der Stand von Rheinland-Pfalz hat mit 150 qm in etwa die Fläche eines Einfamilienhauses. Das reicht völlig zum Wohnen, aber eben nicht für die Präsentation der Erzeugnisse unserer Heimat und ihrer verschiedenen Regionen.“

Dass es auch anders geht, macht Niedersachsen vor. Das Land zeigt auf einer Fläche von 1.000 qm Erzeugnisse aus allen Agrarbereichen: Von der Milchwirtschaft bis zum Obstanbau. Auch das wichtige Thema ländlicher Tourismus wird hier aufgegriffen. Landwirtschaft, regionales Essen und Erholung erleben die Besucher so als Einheit.

„Im Landtag wurde vor kurzem die Einrichtung einer Kommission zum Thema Tourismus beschlossen. Ich würde mir wünschen, dass man in diesem Zuge noch mal das Ausstellungskonzept der Grünen Woche prüft. Wir haben hochwertige Weine, aber wir können eben noch mehr. Die Grüne Woche ist der richtige Ort, um das zu zeigen“, so Lezius.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
30.07.17 -- °C
31.07.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang