Bundestag sucht Nachwuchsjournalisten

Vom 5. bis 11. März 2017 findet im Deutschen Bundestag ein Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren statt. Antje Lezius: „Der Workshop bietet ein hochkarätiges Programm und einzigartige Möglichkeiten für Nachwuchsjournalisten.“

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. lädt der Deutsche Bundestag zum vierzehnten Mal junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag. Die Erfahrungen und Eindrücke fließen am Ende in eine eigene Zeitung, die die Jugendlichen gemeinsam erstellen.

Antje Lezius MdB: „Der Workshop bietet ein hochkarätiges Programm und einzigartige Möglichkeiten für Nachwuchsjournalisten. Interessierten Jugendlichen kann ich nur empfehlen diese Chance zu nutzen und sich zu bewerben.“

Der Workshop steht in diesem Jahr unter dem Titel „Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute“. Gemeinsam werden die Jugendlichen das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten. Hintergrund ist dabei auch ein besonderer historischer Jahrestag: Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther im Jahr 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg schlug. „Das Verhältnis von Religion und Gesellschaft ist das Thema unserer Zeit. Journalistisch hieran zu arbeiten, ist eine denkbar spannende Herausforderung für junge Menschen“, betont Lezius. Bewerbungsschluss ist der 8. Januar 2017. Informationen für die Bewerbung finden Jugendliche unter: http://www.jugendpresse.de/bundestag.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
28.05.17 -- °C
29.05.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang