Politik

Auf dem Vorplatz des ehemaligen Kaufhauses hat Helmut Kohl 1992 eine Rede gehalten. Um ihn zu würdigen, soll der Platz nun den Namen des verstorbenen Altkanzlers erhalten. Das jedenfalls hat die Stadtratsfraktion der CDU in Idar-Oberstein unter Führung von Armin Korpus beantragt.

In dem heutigen Beitrag meiner Kolumne widme ich mich dem Ehrenamt in unserer Region, ein Thema, jenes meiner Meinung nach zu selten gewürdigt und angesprochen wird.

Zusammen mit dem Kanzleramtschef Peter Altmaier trugen sich Abgeordnete der CDU-Landesgruppe Rheinland-Pfalz in das Kondolenzbuch für den verstorbenen Altkanzler Dr. Helmut Kohl ein. Unter ihnen war auch die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius. 

Gerade feierte der Nationalpark Hunsrück-Hochwald seinen zweiten Geburtstag: "Schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst." Stimmt, ich bin froh, dass wir ihn haben, den Nationalpark – und zwar aus verschiedenen Gründen.

Wir dürfen uns nicht spalten lassen! Allerdings ist Gemeinsamkeit kein Selbstläufer, weder in der Familie, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, noch in den Kommunen, Ländern und Europa.

Die heimische Abgeordnete und CDU-Landeschefin, Julia Klöckner, ist vom rheinland-pfälzischen Landesverband der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) für ihre zehnjährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet worden.

Vor elf Jahren durch Bundeskanzlerin Angela Merkel ins Leben gerufen, hat sich der EU-Schulprojekttag mittlerweile zu eine feste Größen im Jahreskalender gemausert.

Nun, es ist nicht unbedingt vergnügungssteuerpflichtig, was in den Gemeinde- und Stadträten vor sich geht. Es geht um knallhart Themen: Der Rhododendron am Friedhof wirft zu viel Schatten, die Dorfjugend hat eine Glasscheibe am Bushäuschen zertrümmert oder der Räumdienst ist schon wieder viel zu schnell durch die verschneiten Straßen gerast – das macht der schon immer so.

Um die Sozialstation aus ihrer finanziellen Schieflage zu befreien und um deren Existenz zu sichern hatte die CDU der Verbandsgemeinde Herrstein die Umwandlung der Sozialstation in eine gemeinnützige GmbH von Anfang an unterstützt, und ist nun sehr zufrieden mit der bisherigen positiven Entwicklung.

„Wir wollen, dass man in Deutschland überall gleich gut leben kann.

Frederik Grünberg ist Kreisvorsitzender der Jungen Union und direkter Nachfahre von Jakob Bengel. Er lebt seit seiner Geburt in Idar-Oberstein. In seiner Kolumne streicht er die Attraktivität der Schmuck- und Edelsteinstadt heraus. 

Seite 1 von 7

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
29.06.17 -- °C
30.06.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang