Idar-Oberstein: Fahrt mit Roller ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Am Dienstag, 12.07.2016, kam es gegen 02:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Heimbachstraße im Stadtteil Nahbollenbach. Der 24-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Roller die Heimbachstraße in Fahrtrichtung Weierbach und kam hierbei aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Roller mit überhöhter Geschwindigkeit geführt wurde. Der Fahrer ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Weiterhin wurden bei dem Fahrer Anzeichen auf einen zeitnahen Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Dieser Verdacht wurde mittels eines Drogenschnelltests bestätigt. Durch den Sturz mit dem Roller zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu, welche im Klinikum Idar-Oberstein behandelt werden. 

Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, ihn erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren. 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang