Wohnhausbrand in Baumholder

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei in Baumholder der Brand eines Wohnhauses in Baumholder, Frohnhausener Straße, gemeldet.

Die eintreffenden Beamten stellten vor Ort fest, dass der Anbau am Anwesen bereits brannte. Durch die Feuerwehr wurde die Hausbewohnerin sowie deren drei Hunde gerettet. Ein weiterer Bewohner konnte selbstständig das Gebäude verlassen. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Der Brand konnte schnell durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden. Angrenzende Häuser wurden nicht beschädigt.

Laut Einschätzung der Feuerwehr entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Das Anwesen ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Die Brandursache ist derzeit ungeklärt, die Ermittlungen dauern noch an.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang