Essen angebrannt: Feuerwehr rückt an

Weil ein 30-jähriger Mann aus dem Stadtteil Algenrodt Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen ließ und anschließend seine Wohnung verließ, musste die Feuerwehr ausrücken um den entstehenden Brand zu bekämpfen.

Die 25 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Idar-Oberstein hatten, nachdem sie sich mittels einer Kettensäge Zutritt zur Wohnung verschafft hatten, den Brandherd schnell gelöscht.

Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang