Brand eines Gartenschuppens mit angrenzendem Einfamilienhaus

Es folgt der Polizeibericht vom Wochenende aus dem Kreis Birkenfeld:

Hintertiefenbach: Trunkenheit im Straßenverkehr

Am frühen Sonntagmorgen wurde auf der Polizeiinspektion Idar-Oberstein ein Kennzeichen abgegeben. Diese wurde durch den Finder auf der Flugplatzstraße gefunden. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es an der Fundstelle offenbar zu einem Wildunfall gekommen war.

Weitere Ermittlungen an der Halteranschrift ergaben, dass der 55-jährige Fahrzeughalter gegen 03:30 Uhr mit seinem PKW die Flugplatzstraße in Richtung Göttschied fuhr und mit einem Reh kollidierte.

Während der Sachverhaltsaufnahme konnte bei dem verantwortlichen Fahrer Atemalkohol festgestellt werden. Nach einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen.
Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

             

I.-O./Weierbach:  Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Sonntag befuhr gegen 12:00 Uhr eine 79-jährige Fahrzeugführerin den Kreisel zur Auffahrt B41 vom Globus Warenhaus kommend in Richtung Idar-Oberstein und übersah dabei einen im Kreisverkehr stehenden Betonpfeiler.

Da die Verursacherin über den Pfeiler fuhr, gab es ein Leck in der Ölwanne. Die verursachte Ölspur wurde von der Straßenmeisterei abgestreut,  der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

 

 

Tiefenstein:  Brand eines Gartenschuppens mit angrenzendem Einfamilienhaus

Am 26.11.2017, gegen 09:30 Uhr, kam es in der „Alten Poststraße“ in Idar-Oberstein zum Brand eines Gartenschuppens sowie eines angrenzenden Einfamilienhauses.

Der Brand wurde vermutlich durch einen technischen Defekt einer Stromleitung ausgelöst und zog sich in den Dachstuhl des Wohnhauses.

Nach zwei Stunden konnte der Brand durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Idar-Oberstein gelöscht werden.

Durch den Brand wurden fünf Personen leicht verletzt, drei hiervon wurden vorsorglich ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht.

Der Gesamtschaden an Wohnhaus und Gartenschuppen dürfte sich auf circa 100.000,- € belaufen.

 

Birkenfeld: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin kam es am Freitag, dem 24. November 2017, gegen 17:35 Uhr in der Prof.-Baldes-Straße in Birkenfeld. Der Pkw-Fahrer befuhr die voran genannte Straße vom Kreisel her kommend in Fahrtrichtung B 41. In Höhe der Zuwegung zu den Supermärkten stieß der Mann mit einer, die Fahrbahn fußläufig überquerenden, Dame zusammen und verletzte diese.

Die Polizei Birkenfeld bittet mögliche Zeugen um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer: 06782-9910.

 

 

 

 

 

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
14.12.17 -- °C
15.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang