Discobesucher gegen den Kopf getreten

Der Polizeibericht von Idar-Oberstein im Überblick:

Idar-Oberstein/Stadtteil Weierbach: Unbekannte beschädigten Begrenzungsposten und Fahrräder

In dem Zeitraum 29. Oktober, 0 Uhr, bis 31. Oktober, 17:50 Uhr, stülpten bislang unbekannte Täter am Bahnhof in Weierbach mehrere Gummistiefel über die dortigen beleuchteten Begrenzungspfosten. Durch die damit verbundene Hitzentwicklung fingen die Stiefel an zu verschmoren, wodurch die Pfosten in Mitleidenschaft gezogen wurden. Zudem beschädigten die Täter zwei an dem nahegelegenen Fahrradständer abgestellte Mountainbikes.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei Idar-Oberstein unter der Tel.-Nr. 06781/561-0.

 

Idar-Oberstein/Stadtteil Oberstein: Discobesucher gegen den Kopf getreten

Am 01. November wurde ein 21-jähriger Gast einer Diskothek in der Schönlautenbach kurz vor 4 Uhr im Bereich der Theke des Lokals von einem 22-jährigen Mann zu Boden gerissen und anschließend wiederholt gegen den Kopf getreten. Der Geschädigte soll zuvor laut Zeugenaussagen eine an der Theke sitzende junge Frau angesprochen haben. Infolge der Tritte trug der Geschädigte mehrere Hämatome im Gesichtsbereich davon. Er konnte durch bereits wegen eines anderen Vorfalles vor Ort befindliche Rettungssanitäter zeitnah behandelt werden. Mitarbeiter der Security konnten den stark alkoholisierten Täter überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Nach Feststellung der Personalien wurde diesem ein Platzverweis erteilt. Es folgte die Einleitung eines Strafverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

Bahnhof Oberstein. Randalierer

Am  Donnerstag, den 2. November wird um 16 Uhr durch eine Vielzahl an Passanten eine randalierende Person am Bahnhof Oberstein gemeldet, welche den Verkehr anhalten und auf vorbeifahrende Fahrzeuge einschlagen würde. Vor Ort kann ein 23- Jähriger aus dem Kreis Birkenfeld als Verantwortlicher festgestellt werden. Da er offensichtlich unter starkem Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss steht, wird er zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen.

Personen, die durch das Verhalten des Randalierers gefährdet wurden oder einen Sachschaden an ihren PKW erlitten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Tel.: 06781-561-0 in Verbindung zu setzen.

 

Göttschied. Sachbeschädigung an PKW.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 2. November wird durch einen bislang unbekannten Täter, ein in der Eichenwaldstr. abgestellter PKW beschädigt. Hierbei werden Windschutzscheibe, eine Seitenscheibe und einer der hinteren Kotflügel mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

 

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Tel.: 06781-561-0.

 

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang