Räuberischer Diebstahl auf öffentlicher Toilette

Der Polizeibericht von Idar-Oberstein zusammengefasst:

Idar-Oberstein: Diebstahl aus Pkw

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem in der Hasbachstraße abgestellten und unverschlossenen Pkw mehrere hochwertige Elektronikgeräte.

 

Idar-Oberstein: Verkehrsunfälle mit Flucht

Am 24.10.2017 um 13:55 Uhr touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen auf dem Gelände des Unternehmens SB-Möbel Boss geparkten Pkw. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Am Dienstagvormittag kollidierte ein ebenfalls bislang unbekannter Pkw-Fahrer beim Vorbeifahren mit einem in der Goethestraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug. Nach der Kollision entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne die Angabe seiner Personalien zu ermöglichen.

 

Idar-Oberstein: Taschendiebstahl

Bereits am Sonntagmorgen wurde einer Besucherin der Diskothek Palacio Granada im Kassenbereich ein Smartphone aus der Gesäßtasche entwendet.

 

Idar-Oberstein: Räuberischer Diebstahl auf öffentlicher Toilette

Am 24.10.2017 um 15:40 Uhr betraten zwei männliche Personen die öffentliche Toilette am Deutschen Mineralienmuseum. Beim Verlassen der Toilette entnahm einer der beiden Personen aus der Trinkgeld-Schale ein 50 Cent-Stück. Als die Aufsichtsperson den Mann auf sein Verhalten ansprach, schlug dieser ihm mit der Faust aufs Auge. Anschließend flüchteten die Beiden in unbekannte Richtung.

 

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei Idar-Oberstein unter der Tel.-Nr. 06781/561-0.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang