Fahrt mit dem Fahrrad unter Alkoholeinfluss verhindert

Der Polizeibericht im Überblick:

Idar-Oberstein: Unfallverursacher flüchtig

Am Montag, den 02. Oktober wurde im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr ein parkender PKW auf dem Parkplatz des Globus-Warenhauses in Idar-Oberstein durch ein derzeit noch unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach der Kollision unerlaubt von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Schadensregulierung zu bemühen. An dem parkenden PKW entstand ein geringer Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise erbittet auch hier die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781-561-0

Idar-Oberstein: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Am Mittwoch, den 04. Oktober ereignete sich gegen 16:24 Uhr auf der B422/Tiefensteiner Straße in Richtung Kirschweiler ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Der 26-jährige Fahrer aus dem Kreis Birkenfeld bremste seinen PKW aufgrund falscher Handhabung auf der Bundesstraße derart stark und unerwartet ab, sodass die nachfolgende 25-jährige Autofahrerin eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Durch den Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden.

Idar-Oberstein/Fischbach: Fahrt mit dem Fahrrad unter Alkoholeinfluss verhindert

Am Donnerstagmorgen, 05. Oktober wurde gegen 02:56 Uhr ein 22-jähriger Mann mit Alkoholgeruch festgestellt, wie dieser zu seinem Fahrrad ging. Bei der Kontrolle konnten die eingesetzten Beamten eine stark verwaschene Sprache bei dem Fahrradfahrer wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. In Rücksprache mit einem Tankstellenbetreiber konnte das Fahrrad in einer abgesperrten Garage untergebracht werden. Der junge Fahrradfahrer bestellte sich daraufhin telefonisch ein Taxi für den Nachhauseweg.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
15.12.17 -- °C
16.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang