Birkenfeld: Radmuttern an PKW gelöst

Am Donnerstag, den 16.03.2017, bemerkte ein Schüler des Berufsförderungswerks / Elisabeth-Stiftung auf dem Nachhauseweg, dass an seinem PKW an beiden Vorderreifen mehrere Radmuttern gelöst wurden.

Nur durch Glück und das sofortige Aufsuchen einer Reifen-Fachwerkstatt konnte ein Unglück vermieden werden.

Nach eigenen Angaben des Geschädigten, war der PKW auf dem hinteren Parkplatz – neben dem Parkhaus – der Elisabeth Stiftung abgestellt. Als Tatzeitraum wurde der 16.03.2017, zwischen 07:15 Uhr und 16:00 Uhr angegeben. Hinweise auf den oder die Täter bestehen bislang nicht.
Durch die Polizei Birkenfeld wurde eine Strafanzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erfasst.

Die Polizei Birkenfeld bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Sachverhaltes unter der Tel.: 06782-9910

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
20.10.17 -- °C
21.10.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang