Blaulicht

Am 31.05.2017, um 07.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Weierbacher Straße, Höhe Anwesen Nr. 12, in Idar-Oberstein.  Ein 18 jähriger Leichtkraftfahrer fuhr aufgrund Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden PKW auf, der wegen bevorstehenden Abbiegens nach rechts  die Geschwindigkeit verringerte.

In den frühen Morgenstunden des 30.05.2017 kann durch eine Streife der PI Idar-Oberstein im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht.

Am Sonntagnachmittag kam es, in der Ortslage Kempfeld, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw sowie einem Wohnwagengespann. 

Am Donnerstag, 25.05.17 gegen 13:10 Uhr befuhr eine Motorradgruppe die L 169 von Niederalben kommend in Richtung Baumholder.

Am Mittwoch, um 09:25 Uhr, kontrollierte die Polizeistreife in der Wasenstraße einen 29-jährigen Mofa-Fahrer.

Am 23.05.2017, gegen 10:25 Uhr, kam es in der Mainzer Straße, Höhe Bahnhofs-Apotheke, zu einem Verkehrsunfall bei dem 3 Fahrzeuge beteiligt waren.

Am Montag, den 22. Mai kommt es gegen 20:00 Uhr zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein im oberen Bereich der Layenstraße abgestellter PKW macht sich, aufgrund mangelnder Sicherung, selbstständig und rollt ca. 150m bergab, wobei es zur Kollision mit einem weiteren, am Straßenrand geparkten PKW und schließlich einer Straßenlaterne kommt.

Ein 43-jähriger  Motorradfahrer befuhr am Samstagmittag die L172 von Reichenbach in Richtung Nohen. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und stürzte.

Am Mittwoch, den 17. Mai kommt es gegen 15:00 Uhr zu einer Körperverletzung am Bahnhof Idar-Oberstein. Hierbei verwickelt ein bislang unbekannter Täter ein 17-jähriges Mädchen aus dem Kreis Birkenfeld zunächst in ein harmloses Gespräch.

In dem Zeitraum 4. Mai, 16 Uhr, bis 10. Mai, 11 Uhr, wurde durch bislang unbekannte(n) Täter an dem Anwesen Hauptstr. 275 die Fassade durch Anbringen von Farbschmierereien beschädigt.

In dem Zeitraum 5. Mai bis 9. Mai stiegen bislang unbekannte Täter über einen Stacheldrahtzaun auf das umzäunte Gelände eines Gartenhauses im Wald neben dem alten Sportplatz Mittelbollenbach.

Seite 3 von 19

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang