Blaulicht

In Idar-Oberstein haben Unbekannte am Bahnhof Altpapier angezündet. 

Falsche Polizeibeamte, falsche Handwerker, falsche taubstumme Bettler – immer wieder tauchen solche Betrüger auf, die es nur auf eines abgesehen haben: auf das Geld ihrer Opfer. Die Betrugsmaschen werden immer dreister. Die Polizei rät zur Vorsicht.

Am späten Sonntag gerieten der Polizei einmal mehr Autofahrer ins Visier, an deren Fahrtüchtigkeit zu zweifeln war. Nach den Kontrollen stellten die Polizeibeamten fest, dass die Autofahrer unter Alkoholeinfluss standen. 

Im Verlauf der Nacht von Freitag auf Samstag, 24.-25. März 2017, wurde ein Pkw Mercedes-Benz G 350 in Niederbrombach entwendet. Das Fahrzeug stand auf dem frei zugänglichen Ausstellungsgelände eines dortigen Autohandels und war zum Verkauf angeboten. Der Sachschaden beträgt ca. 55.000 Euro.

In der Nacht von Samstag, 25.03.2017 auf Sonntag, 26.03.2017 kam es in Hammerstein aus bislang ungeklärter Ursache zwischen drei männlichen Jugendlichen zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Am gestrigen Abend wurde die Polizei Idar-Oberstein kurz nach 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Vollmersbachstraße in Idar-Oberstein gerufen.

Am 21.03.2017, um 07.20 Uhr, kam es in der Layenstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 47 jährige Fußgängerin überquerte einen dortigen Fußgängerüberweg.

Am Donnerstag, den 16.03.2017, bemerkte ein Schüler des Berufsförderungswerks / Elisabeth-Stiftung auf dem Nachhauseweg, dass an seinem PKW an beiden Vorderreifen mehrere Radmuttern gelöst wurden.

In Birkenfeld wurden mehrere Busse mit Graffiti besprüht. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. 

Die Polizei hat am Mittwochmorgen bei einer 28-jährigen Autofahrerin, die in Baumholder unterwegs war bei einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass sie unter dem Einfluss von Drogen stand.

Seite 13 von 28

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang