Blaulicht

Am gestrigen Vormittag gegen 09:30 Uhr befuhr ein 70-jähriger mit seinem PKW die B 41 aus Richtung Nohfelden kommend in Fahrtrichtung Idar-Oberstein. In Höhe der Abfahrt Birkenfeld wollte er nach links in die Saarstraße abbiegen.

Am 6. August befuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen halb drei Uhr nachmittags die L 160 von Herrstein kommend in Richtung Fischbach. Noch vor der Ortslage Fischbach geriet er mit seinem Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache in einer Linkskurve nach links über die Fahrbahnmitte hinaus auf die Gegenfahrbahn.

Am Freitagvormittag, den 6. August kam es auf dem Parkplatz der Radiologie am Klinikum Idar-Oberstein zu einer Verkehrsunfallflucht.

Am 04.08.2016, zwischen 08:00 Uhr und 16:50 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter im Wieselbacher Weg, vor Nr. 54, aus einem verschlossenen Ford Focus einen Rucksack der Marke „CamelBak“.

In der Zeit von Freitag, 29. Juli bis Sonntag, 31. Juli wurde im Bereich der Saarstraße 8, oberhalb der Bushaltestelle an der Einfahrt zur Firma Budau bergauf ein Lichtmast umgefahren.

In dem Zeitraum von Sonntagmorgen bis Montagmorgen wurde in der Göttschieder Straße ein Kinderwagen entwendet.

Am Freitag 29.07.16 gegen 17:30 Uhr kam es auf der L 160 in Höhe Gerach zu einem Verkehrsunfall nach dem der Verursacher die L160 aus Fischbach kommend in Richtung Kempfeld befuhr und einen PKW trotz sichtbarem Gegenverkehr überholte.

Am Donnerstag wollte in den frühen Morgenstunden eine Streife der Polizei Idar-Oberstein einen Verkehrsteilnehmer mit einem Honda Accord im Stadtteil Weierbach kontrollieren. Der Fahrzeugführer versuchte sich zunächst der Kontrolle zu entziehen und floh mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortslage.

Zusätzlich zu den bereits veröffentlichten Standorten für den Radarwagen wurde in Abstimmung mit der Polizeiinspektion Idar-Oberstein in der Layenstraße vor Hausnummer 153 ein neuer Messpunkt für Geschwindigkeitskontrollen festgelegt.

Am 27.07.2016 in der Nacht rief ein Lkw-Fahrer bei der Polizei in Baumholder an. Er entschuldigte sich schon einmal für den Anruf und schickte voraus, dass der Anruf durchaus ernst gemeint sei. Er habe mit seinem LKW die BAB 62 in Richtung Kaiserslautern befahren.

Am frühen Mittwochmorgen, 27.07.2016, kam es gegen 00:20 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung vor einer Gaststätte in der Hauptstraße im Stadtteil Oberstein. Hierbei soll es laut Zeugenangaben zu einer Schlägerei zwischen ca. sieben Personen gekommen sein. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist bislang unklar.

Seite 10 von 18

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang