Jugendkunstschule startet mit neuen Kursangeboten ins Jahr 2018

Halbjahreskurse in Baumholder und Birkenfeld erweitern ab Januar das Kreativangebot der Jugendkunstschule für die jungen Menschen im Nationalparklandkreis.

Jeden zweiten Samstag jeweils von 14 Uhr bis 16.30 Uhr können interessierte Teilnehmer/innen beim Kurs „NASS am Samstag“ in Baumholder unter Anleitung von Bert Schwarz oder von Wolfgang Gärtner im Bereich Bildende Kunst ihre Kreativität ausleben und experimentieren. Bis zu den Sommerferien sind jeweils 8 Termine für junge Menschen von 8 bis 14 Jahren eingeplant, die eilnehmergebühr für diese insgesamt 20 Kursstunden beträgt 40 Euro. Das Angebot findet in der Grundschule Baumholder statt, maximal können 8 Kinder und Jugendliche in einer Gruppe angemeldet werden.

Jungen Menschen, die sich gerne zu Musik bewegen, ihrem Körper dabei Ausdruck verleihen wollen und dies gerne in der Gruppe mit etwa Gleichaltrigen tun möchten, bietet die Jugendkunstschule ab dem 19. Januar 2018 mit ihrem „Tanz-und Ballett-projekt“ im Spiegelsaal der Großsporthalle am Berg in Birkenfeld dazu wöchentlich Gelegenheit. Jeweils freitags, an insgesamt 15 Terminen bis zu den Sommerferien, leitet die Tanzpädagogin Tatiana Shinkarenko junge Menschen in drei Gruppen zwischen 14 Uhr und 17 Uhr für jeweils eine Stunde zu Tanz und Ballett an.

Teilnehmer/innen zwischen 4 und 15 Jahren werden je nach Alter in einer von insgesamt drei Gruppen angeleitet; für die insgesamt 15 Kurs-Stunden bis zu den Sommerferien wird eine eilnehmergebühr in Höhe von 60 Euro fällig. Informationen und Anmeldebögen finden ich im Internet auf der Homepage des Fördervereins unter

https://jukubir.com

oder per telefonischem Kontakt zur Kreisverwaltung, Frau Tina Hauch,

Telefon 06782-15220.

 

Gerhard Cullmann

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang