Integration von Neuzugewanderten im Landkreis Birkenfeld

Kreisverwaltung und Bildungsakteure haben sich in Idar-Oberstein zusammengefunden und in einem Workshop gemeinsam Ziele und Projektideen entwickelt, mit denen Bildungszugänge eröffnet und Bildungsangebote für Neuzugewanderte im Landkreis verbessert werden sollen.

Vorbereitet und moderiert wurde der Workshop von der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland, die den Landkreis bei der Koordinierung von Bildungsangeboten unterstützt, sowie die  Bildungskoordinatorin Laura Brenner.

Frau Brenner arbeitet bereits seit Dezember 2016 daran, Bildungs- und Beratungsangebote so aufeinander abzustimmen, dass die Integration von Neuzugewanderten gelingt. Mit dem Workshop wurden die zentralen Akteure in den Koordinierungsprozess einbezogen, gemeinsame Ziele entwickelt und die Vernetzung der Akteure untereinander verstärkt. Über 30 Akteure aus Kreisverwaltung, Schulen, Kitas, Arbeitsagentur und Jobcenter sowie weiteren Organisationen waren der Einladung gefolgt.

„Bildung ist eine Querschnittsaufgabe, an der unterschiedliche kommunale und zivile Akteure mitwirken. Daher möchten wir gemeinsam Ziele und Maßnahmen erarbeiten, um Neuzugewanderte bessere in unsere Bildungslandschaft zu integrieren“, sagte Landrat Dr. Matthias Schneider zur Eröffnung. Und das ist gelungen. Bereits bestehende Projekt wurden weiterentwickelt und neue Ideen erarbeitet. Neben der Verbesserung von Sprachbildungsangeboten wurde beispielsweise über transparente Netzwerke für alle Bildungsakteure und Multiplikatoren oder die Unterstützung von Neuzugewanderten in Ausbildung und deren Arbeitgebern diskutiert.

Die Ergebnisse des Workshops werden von der Transferagentur aufbereitet und in einer Handlungsempfehlung für den Landkreis Birkenfeld zusammengefasst. Eine Kurzfassung geht in das Integrationskonzept des Landkreises ein, das aktuell erstellt wird.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
14.12.17 -- °C
15.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang