Onleihe wird noch kundenfreundlicher: Längere Ausleihzeiten, mehr Medien

Zum 1. Dezember hat die Onleihe Rheinland-Pfalz, an der auch die Stadtbücherei Idar-Oberstein teilnimmt, die Bedingungen für die Ausleihe digitaler Medien geändert.

Die maximale Ausleihfrist von E-Books und E-Audios (Hörbücher und Musik) wurde von 14 auf 21 Tage verlängert. Viele Onleihe-Kunden hegten schon lange den Wunsch, die ausgeliehenen Medien länger als 14 Tage nutzen zu können. Dem trug der Onleihe-Verbund nunmehr Rechnung und verlängert die Ausleihfrist auf drei Wochen. Dies gilt jedoch nicht für Zeitungen und Zeitschriften, hier ist eine Verlängerung der Leihfristen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.
Außer der neuen dreiwöchigen Frist gibt es aber nach wie vor die Möglichkeit, eine Leihfrist von 14 Tagen oder weniger zu wählen. E-Books können darüber hinaus auch vorzeitig zurückgegeben werden, sodass diese anderen Kunden schneller wieder zur Verfügung stehen. Neben der Ausleihfrist erhöht der Verbund auch die Zahl der ausleihbaren Medien von 12 auf 30 und die Zahl der maximalen Vormerkungen von 7 auf 10. Möglich wurde diese Änderung dadurch, dass der Bestand der Onleihe in den letzten Jahren stark ausgebaut wurde und mittlerweile rund 70.000 Medien zur Verfügung stehen.
Die Onleihe Rheinland-Pfalz bietet Zugriff auf E-Books und andere elektronische Medien und ist ein Verbund von Bibliotheken in Kooperation mit dem Landesbibliothekszentrum. Nach Anmeldung in einer teilnehmenden Bücherei können die Dateien rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr auf PC, E-Book-Reader, Tablet oder andere Endgeräte heruntergeladen werden. Für Leser der Stadtbücherei Idar-Oberstein ist die Nutzung der Onleihe bereits in der Jahresgebühr in Höhe von 10 Euro enthalten und es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Nähere Informationen zur Onleihe Rheinland-Pfalz gibt es unter www.onleihe-rlp.de.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
14.12.17 -- °C
15.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang