Mörschied: Weihnachtsmarkt im Western-Stil

Auf den ersten Blick haben der Wilde Westen und die besinnliche Advetszzeit nicht besonders viel gemeinsam, in Mörschied entsteht aber gerade durch diese originelle Mischung ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art. 

Denn der Mörschieder Weihnachtsmarkt, der am 16. Dezember um 13 Uhr beginnt, begrüßt seine Gäste auf dem Gelände der Karl May-Festspiele mit einer weihnachtlich geschmückten Westernstadt, die der Veranstaltung im Hunsrückdorf einen besonderen Charakter verleiht. Dabei können sich die Besucher an einem breiten Angebot an Essen, Getränken und selbstgemachten Weihnachtsartikeln erfreuen, eben an allem, was zu einem guten Weihnachtsmarkt gehört.

Daneben wird an diesem Samstag auch ein Programm geboten. Um 17.30 Uhr beginnt das offene Adventssingen bei Karl May, welches gleichzeitig eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Fördervereines Lützelsoon e.V der Stefan-Morsch-Stiftung ist. Schirmherr wird Landrat Dr. Matthias Schneider sein, die Teilnahme am Singen ist mit einer Spende von einem Euro verbunden.

Eine Stunde später wird dann auch der Nikolaus dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abstatten. Alle kleinen Weihnachtsmarktbesucher erhält dabei ein kleines Präsent. Als besondere Attraktionen locken ein 15 Meter großer Adventskranz sowie ein riesiger Laserweihnachtsstern am winterlichen Adventshimmel.

Zudem wird um 15 Uhr eine Sternwanderung zum Adventssingen von Veitsrodt (Marktgelände), Herrstein (VG-Verwaltung) und Kempfeld (Bürgerhaus) angeboten – inklusive einem Bustransfer zurück zu den Ortschaften von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr. Die Bushaltestelle für den Rücktransport ist das Sportgelände des TuS Mörschied.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
14.12.17 -- °C
15.12.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang