Wer kennt noch das „Spiel ohne Grenzen“

Im Jahre 1971 nahm die Stadt Idar-Oberstein an dem „Spiel ohne Grenzen“ teil. Die Filme dieses TV-Spektakels sind am 25. November für jedermann in der Stadthalle zu sehen.

Viele können sich bestimmt noch an das TV-Spektakel „Spiel ohne Grenzen“ erinnern und daran, dass die Stadt Idar-Oberstein im Jahr 1971 an dieser Spielshow teilnahm. Der Wettkampf gegen Rockenhausen fand am 24. April im Tiefensteiner Staden statt. Die Idar-Obersteiner Mannschaft – die von Bernd Cullmann und Heinz Hofmann trainiert wurde, wobei Fußballweltmeister Horst Eckel als Assistenztrainer fungierte – siegte und fuhr dann zur nächsten Runde nach Riccione, Italien. Der damalige 2. Vorsitzende des TuS Tiefenstein, Karl-Heinz Schäfer, bannte das Geschehen im Staden auf Super-8-Film. Seine Witwe, TuS-Turnlegende Gerdi Schäfer, hat dem Verein die beiden Filme, natürlich überspielt auf DVD, nunmehr zur Verfügung gestellt. Diese werden am Samstag, 25. November 2017, um 19.00 Uhr im Nebenraum der Stadenhalle öffentlich vorgeführt (Gesamtlänge ca. 50 Minuten). Hierzu sind Interessierte herzlich eingeladen. Zu der Vorführung wurden auch die damaligen Sportler eingeladen und haben schon weitgehend zugesagt.

Der Eintritt ist frei, da die Platzzahl jedoch begrenzt ist, wird um Anmeldung bei Heinz Hofmann, Telefon 06781/42596, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gebeten.

Michael Brill

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
26.11.17 -- °C
27.11.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang