Bildungsangebote für Neuzugewanderte werden im Landkreis Birkenfeld zentral koordiniert

Landrat Dr. Matthias Schneider unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland.

Mit der heutigen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Landrat Dr. Schneider und der Transferagentur RLP-SL in Birkenfeld wird der Landkreis mit Hilfe eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung künftig Bildungsangebote für Neuzugewanderte besser koordinieren.

Im Vorfeld der Unterzeichnung fand ein Erstgespräch statt, in dem erste Schritte für die Zusammenarbeit abgestimmt wurden. Der Ausbau einer Unterstützungsstruktur für Neuzugewanderte im Bildungsbereich soll weiter voran gebracht werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Zugängen zu Sprach- und Bildungsangeboten sowie zum Arbeitsmarkt, die für eine erfolgreiche Integration Geflüchteter in die Gesellschaft besonders wichtig sind.

Landrat Schneider: „Einerseits sehen wir durch die Integrationsaufgabe der Flüchtlinge, andererseits aber auch durch die stärkere Koordinierung der Bildungslandschaft große Entwicklungsmöglichkeiten in unserem Landkreis. Insofern freuen wir uns über das Angebot der Transferagentur dabei unterstützend mitzuwirken.“

Die Bildungskoordinatorin Laura Brenner, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird, arbeitet seit Ende letzten Jahres daran, die Bildungsangebote besser aufeinander abzustimmen. Brenner soll gewährleisten, dass Bildungsangebote an den Bedürfnissen der Geflüchteten orientiert sind. Ein zentraler Aspekt ihrer Arbeit besteht darin, sicherzustellen, dass sich Neuzugewanderte in der Bildungslandschaft des Landkreises zurecht finden und passende Bildungsangebote finden können. Unterstützt wird der Kreis dabei von der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland.

Im Rahmen der Zusammenarbeit kann die Koordinatorin des Landkreises künftig kostenfrei an Fortbildungs- und Netzwerkangeboten der Transferagentur RLP-SL teilnehmen, die speziell auf die kommunale Bildungskoordination ausgerichtet sind. „Die Sicherung des Zugangs zu Bildungsangeboten für eine große Zahl von Neuzugewanderter ist in allen Landkreisen und kreisfreien Städten immer noch eine große Herausforderung. Wir bringen die Koordinatorinnen und Koordinatoren aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland in einem gemeinsamen Netzwerk zusammen, damit sie von der Erfahrung und dem Wissen ihrer Kolleginnen und Kollegen profitieren können“, betone Dr. Katja Wolf, Leiterin der Transferagentur, anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

 

Die Transferagentur

Die Transferagentur RLP-SL berät Landkreise und kreisfreie Städte in Rheinland-Pfalz und dem Saarland beim Auf- und Ausbau ihres Bildungsmanagements vor Ort und unterstützt sie durch verschiedene Qualifizierungs- und Austauschformate. Sie wird finanziert im Rahmen der bundesweiten „Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
20.10.17 -- °C
21.10.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang