„Neuigkeit, aktuell – kommt er weit, ist er schnell?“

Wir schreiben das Jahr 1881. Dank der neuen Reisewege und modernen Transportmittel ist es laut der britischen Zeitung The Times nun möglich, in exakt 80 Tagen um die Welt zu reisen.

Während ein spektakulärer Banküberfall die Beamten von Scotland Yard in Atem hält, beschäftigt die wettfreudige Londoner Bevölkerung genau diese Frage: Werden es der wohlsituierte englische Gentleman Phileas Fogg und sein französischer Diener Passepartout tatsächlich schaffen, die Behauptung der Times zu bestätigen und in 80 Tagen um die Welt zu reisen?

„In 80 Tagen um die Welt“ – seit Beginn des Schuljahres 2016/17 befasst sich die Musical-AG des Gymnasiums an der Heinzenwies unter der Leitung von Anne Kröninger und Nadine Agné-Riedel mit diesem Klassiker der französischen Literaturgeschichte von Jules Verne nach einer modernen Interpretation von Manuel Buch, der auch für die Komposition verantwortlich zeichnet.

Auf, vor und hinter der Bühne wurde großartige Arbeit geleistet. Im Kunstunterricht entstanden die Kulissen, zeitgemäße Kostüme wurden ausgewählt, Requisiten zusammengesucht und gebastelt, um die Reise um die Welt angemessen in Szene zu setzen.

Zurzeit laufen die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren für die Aufführungen, die am Freitag, dem 17. März, und am Samstag, dem 18. März, in der Aula des Gymnasiums an der Heinzenwies jeweils um 20 Uhr stattfinden werden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6 Euro und für Schüler 3 Euro.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Wetter im Kreis Birkenfeld

Kreis Birkenfeld
Aktuell - °C -
Morgen -- °C
30.04.17 -- °C
01.05.17 -- °C
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus an der Ostsee

Werben

Sie interessieren sich für Nachrichten aus Ihrer Nachbarschaft? Ihren Kunden geht es genauso. Sie möchten wissen, wie Sie auf Stadt-Land-News Ihre Werbung platzieren?

 

Mitmachen

Das Engagement für Vereine und Gemeinden ist enorm. Wir möchten Ihrer Leidenschaft und Ihren Informationen eine Plattform bieten, auf der diese Geschichten gesammelt einem breiten Publikum vorgestellt werden können. 

 

Zum Seitenanfang